50 Jahre Segelschule Mondsee

Über die Saison 2018 versuchen wir unter #GrüßeAusDerVergangenheit / #BlastFromThePast, immer wieder ein paar Eindrücke von den Anfangsjahren der Segelschule Mondsee bis hin zur Gegenwart, zu veröffentlichen. An paar witzige Anekdoten, Interessanten Fakten und Dinge die heute kaum noch jemand weiß, wird es hierbei nicht fehlen.

1980 - Grüße aus der Vergangenheit

Um das Angebot der Surf- und Segelschule Mondsee zu komplettieren, machte eine eigene Flotte der Segelschule die Gewässer von 1980 bis Anfang 2000 unsicher. 

Die Yachten mit dem Namen Mondsee, Aloa und Purbach, mit Stützpunkt Aprilia Marittima und später Muggia war oft von März bis November ausgebucht. Der Zuspruch war groß und es gab viele kleine und große Abendteuer zu erzählen. 

Heute bieten wir Hochsee - Segelkurse gemeinsam mit unserem langjährigen Partner sonnsail.at Sonsail an. In den Wintermonaten finden Theoriekurse zu FB2 / FB3 und FB4 in der Segelschule Mondsee statt. 

Im Frühjahr dann die Praxis – und Prüfungstörns in Kroatien, Italien oder auch für FB3 Langfahrttörns zB. in der Nordsee.

Infos: https://www.segelschule-mondsee.at/kurse/fb-1-4/

 

#BlastFromThePast #50JahreSegelschuleMondsee#GrüßeAusDerVergangenheit #SegelschuleMondsee

 

1979 - Grüße aus der Vergangenheit

Rudi "Radi" Radlinger hat sich damals nicht nur um die Boote gekümmert, auch die Damen waren nie vor einer genaueren Inspektion vor ihm sicher. Wer Rudi live erleben möchte... schaut vorbei in der Surf- und Segelschule Mondsee😎

#BlastFromThePast #50JahreSegelschuleMondsee#GrüßeAusDerVergangenheit #SegelschuleMondsee

1978 - Grüße aus der Vergangenheit

Zum zehnjährigen Jubiläum wurde ein neues Firmengebäude errichtet. 

Der solid - schöne Bau steht heute noch gut da.

Trotzdem gab es in diesem Jahr gleich mal eine Überraschung in Form eines Wasserrohrbruches.

Heute kommt das Wasser gerne Seeseitig aufgrund einer "interessanten" Wehrordnung.

#BlastFromThePast #50JahreSegelschuleMondsee#GrüßeAusDerVergangenheit #SegelschuleMondsee

 

März 1978

 Heute gibt es ein Jubiläum im Jubiläum, das nicht minder wichtiger und schöner ist als 50 Jahre Segelschule Mondsee.

Unser lieber Hansi Grubinger hat vor 40 Jahren, im März 1978 die Segelschule betreten. Was sich binnen kürzester Zeit als ein richtiger Glücksfall für die Firma erwies.

Lieber Hansi, das was Du leistest, Deine Arbeitsmoral und Menschlichkeit ist einfach fantastisch! 

Vielen Dank für die vielen Schönen Jahre. 

🥂

Segelschule Mondsee und die 68er

….was braucht es, um eine Segelschule zu gründen?

Einen wunderbaren See in traumhafter Landschaft, einen Segelschein, möglichst keine Konkurrenz, Mut, Übermut, Wagemut und natürlich zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen zu sein.

Rudi Brandstötter und Werner Holzschuh hatten das alles, als sie 1968 die Segelschule Mondsee aus der Taufe hoben. Segelnde Freunde mit ihren Privatbooten waren die ersten Segellehrer, als die beiden Studenten 1969 den Segelbetrieb starteten. Eigentlich wollten sie nur einen Ferienjob haben, um ihr Studium finanzieren zu können. Am Ende der ersten Segel-Saison stellten Werner und Rudi überrascht fest, dass ihnen mehr Geld übrig geblieben war, als sie für die nächsten Semester benötigten. Und noch wer blieb: Brigitte und Lilli, Segelschülerinnen der ersten Stunde und spätere Ehefrauen.

Im 2. Segelschuljahr schrieb Rudi noch seine Doktorarbeit, Werner kümmerte sich verstärkt um die Segelei. Rudis ehemaliges Kinderzimmer diente als Büro – die Theorie fand im Pfarrheim oder im linken Kirchturm der Basilika Mondsee statt.

Von Anfang an waren Rudi und Werner bestrebt, das Segeln aus dem Nobeleck zu holen und für jedermann leistbar zu machen. Der Betrieb zeichnete sich daher durch erstklassigen Unterricht, vernünftige Preise und ein legeres Umfeld aus – anders als blau-weiße Steifheit des sogenannten weißen Nobelsports. Im Österreichischen Segelverband nannten man Rudi, Werner und ihre Frauen daher nur „die Wilden vom Mondsee“.

Uns so startete eine Wilde Zeit wie es heute kaum noch vorstellbar ist...

#BlastFromThePast #50JahreSegelschuleMondsee#GrüßeAusDerVergangenheit #SegelschuleMondsee

 




 Fam. Brandstötter - Robert Baum Promenade 3, 5310 Mondsee - tel: 0043 6232 360 92 - mail: office@segelschule-mondsee.at

Charter & Verleih täglich von Mai - September 9 - 18 Uhr / 20 Uhr im Sommer: tel: 0043 664 277 35 54